Samstag, 15. Januar 2011

Basteltag

Heute war mal wieder Basteltag.
Die Homepage wurde mit der ersten Pressemitteilung zum Holundermond bestückt, desgleichen meine Holundermond-Seite und der dazu gehörige Blog.

Letzte Woche war ich zum Interview in die Redaktionsräume des Hanauer Anzeigers eingeladen, am Tag danach besuchte uns noch ein Fotograf zu Hause und schoss Fotos am Küchen Arbeitstisch.

Es wird zwei verschiedene Artikel geben, der erste erschien heute auf der Kinderseite des Hanauer Anzeigers und gefiel mir gerade deswegen besonders gut. Schließlich ist der Hanauer Anzeiger damit die erste Stimme, die sich direkt an meine zukünftigen Leserinnen und Leser richtet.

Zum Artikel über die ehemalige Rechtsanwältin, die zum Erstaunen des Redakteurs gar nicht so aussah, geht es hier: http://www.holundermond.de/5.html

Kommentare:

teamor hat gesagt…

Liebe Jutta,

wie toll ist das denn? Das Buch ist noch nicht einmal erschienen, und du bist schon mit einem Riesenartikel (plus äußerst sympathischem Bild :-)) in der Zeitung! Ich gratuliere dir zu dem wirklich sehr neugierig machenden Artikel und wünsche dir ganz viel Erfolg und Freude mit deinem Holundermond!
Herzliche Grüße
Gabi

AnnetteWeber hat gesagt…

Geht mir genauso! Bin total beeindruckt.
Übrigens auch von deinen technischen Fähigkeiten... von wegen Basteltag!!!
Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es so weitergeht.
Annette

Rabenblut hat gesagt…

Liebe Jutta,

auch von mir gibt es ein dickes Kompliment! Super schönes Foto und sehr neugierig machender Artikel! Ich hoffe, dass meine Jungs und ich nicht mehr allzu lange warten müssen. Ich wünsche Deinem Holundermond einen ganz tollen Start und Dir viel Freude und Erfolg auf der Leipziger Buchmesse! Schade, dass ich nicht dorthin kommen kann, aber wenigstens die LitCologne darf ich mir ansehen (zeitgleich).;-)

Herzliche Grüße
Nikola