Dienstag, 4. Januar 2011

Neuerscheinungen

Seit einigen Tagen stapeln sich in den Buchläden wieder die Kataloge. Die Neuerscheinungen des Frühjahrs 2011 stehen fest und werden in den Verlagsprogrammen angekündigt.
Ich weiß nicht, ob diese Zahl stimmt, aber irgendwo habe ich gelesen, dass in Deutschland im Schnitt täglich 20 neue Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht werden. Täglich! Selbst wenn diese Zahl geringfügig nach unten zu korrigieren ist, sind das immer noch unglaublich viele neue Bücher.

Auch in unserem Schreibwelt-Forum gibt es wieder einige wunderschöne Neuerscheinungen zu feiern und vor allem zu lesen!
Bei einer so großen Zahl von neuen Büchern fragt man sich aber auch, wie diese eigentlich vom Leser gefunden werden?

Nicht alle haben das Glück, an einen Verlag zu geraten, der ein großes Budget für Werbung hat, nicht jede Neuerscheinung wird im Buchhandel in der ersten Reihe platziert und manches Buch erscheint gar nicht erst in einem Laden, sondern kann bestenfalls beim Großhändler oder direkt beim Verlag bestellt werden.

Um wenigstens einem Teil der Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchbereich eine Plattform zu bieten, hatte meine Kollegin und Blognachbarin Alice Gabathuler eine wunderbare Idee.

Sie stellt im Januar ihren Blog zur Verfügung, um wenigstens einen Teil der Neuerscheinungen dort ihren Lesern vorzustellen.
Unter der Rubrik Lesefutter schreibt sie dazu:

Im Januar startet hier im Blog eine neue Serie: Ich stelle euch neue Bücher von AutorenkollegInnen vor. Ohne dafür bezahlt zu werden, einfach so ;-)
Das heißt: Natürlich mit dem Hintergedanken, bei euch die Leselust zu wecken.
Ich finde diese Aktion wunderbar.
Weil sie vielleicht dazu führt, dass die Leser von Alices Blog auf das eine oder andere Buch aufmerksam gemacht werden, dass ihnen in der Masse der Neuerscheinungen sonst vielleicht verborgen geblieben wäre.
Weil schöne Kinder- und Jugendbücher gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen können. Und natürlich auch, weil ich für mich viele Anregungen für mein persönliches Lesefutter erhoffe.

Die erste Buchvorstellung im Blog von Alice findet ihr hier: http://wwwkreuzundquer.blogspot.com/2011/01/emmis-welt.html

Keine Kommentare: