Dienstag, 21. Mai 2013

Bleib mal im Haus

... sagte der Mann.
Ich blieb. Arbeitete weiter am Manuskript. Spähte zwischendurch neugierig aus dem Küchenfenster.
"Nicht gucken!", schrie der Mann. Ich kniff die Augen zu. Was trieb der da?
Eine Stunde später klingelte es. "Jetzt darfst du gucken."
Ich flitzte zur Haustür.
"Ich hab dir ein paar Blumen mitgebracht!"
Ein paar??? ... Die Treppe war vorher kahl und leer.






1 Kommentar:

Diandra hat gesagt…

Das sieht hübsch aus!

Guter Mann. ^^