Dienstag, 14. Oktober 2014

Ein Zimmer für mich allein ... (2)

Hier hatte ich es euch bereits angekündigt - das ZIMMER für mich allein.
Jetzt ist es endlich fertig.

Überglücklich habe ich gestern mein eigenes Reich bezogen, das Reiner für mich gezaubert hat. Ist es nicht wunderschön geworden? Besonders begeistert mich die in Stuckleisten eingefasste Streifentapete. So hätte ich das niemals selbst hinbekommen. Hach ...
Ein bisschen Schweden, ein bisschen Bullerbü, ein bisschen Carl Larsson ... hier müssen einfach
schöne Geschichten entstehen.

Die Möbel sind übrigens zum Teil vom Sperrmüll, zum Teil aus dem Second-Hand-Laden, zum Teil sind es Restbestände des alten Baby-Zimmers, aus dem alle Kinder schon lange raus gewachsen sind.      
Schaut selbst:







Kommentare:

Hanne von BookLounge hat gesagt…

Träume werden wahr - und ein dickes Lob an "den Mann". Man sieht die Liebe zum Detail, aber nicht nur das.
Ich wünsche dir ganz viele tolle Ideen für neue Geschichten. Ich glaub, die schweben schon ganz unsichtbar unter der Decke und warten nur auf dich.
Danke fürs Teilen deines doch so persönlichen Reiches.
Liebe Grüße Hanne

Satu hat gesagt…

Wow. Da bin ich ja total neidisch. :-) Sehr, sehr schön. Hat der Mann toll gemacht.

Kerstin hat gesagt…

Ui, da stehen ja richtige Schätzchen herum!
Mir gefällt's! :-)