Donnerstag, 12. Mai 2016

Die 34. Hildesheimer Jugendbuchwoche

... findet zur Zeit statt und ich darf neben so wunderbaren Kollegen wie Aygen-Sibel Celik, Irene Margil, Wolfram Eike, Doris Meißner-Johannknecht, Meike Haberstock und Andreas Schlüter ein Teil davon sein.
Seit Montag sind wir alle in vielen Schulen und Bibliotheken in und um Hildesheim unterwegs, um Kindern und Jugendlichen aus unseren Büchern vorzulesen.
Die Lesungen machen unglaublich viel Spaß und das abendliche Fachsimpeln mit den Kollegen beim Griechen um die Ecke erst recht.
Morgen geht die Lesewoche schon wieder zu Ende, und dann muss ich die vielen neuen Leseeindrücke und auch Fotos, die ich gemacht habe, erst einmal in Ruhe verarbeiten.
Zwei Fotos will ich euch aber heute schon zeigen, weil ich mich so darüber gefreut habe.

Am Dienstag habe ich u.a. vor der Klasse 2 e der Didrik-Pining-Schule in Hildesheim gelesen. Besonders viel Spaß hatten die Kinder mit meiner Geschichte von Netti Spaghetti, die immer nur Nudeln zaubert. Und heute schon erreichten mich die Fotos dieser Bilder, die die Kinder gleich nach der Lesung gemalt haben. Ein Baum voller Nudeln war schon toll, aber die Wunschbäume der Klasse 2 e sind noch viel toller geworden, finde ich.




Von hier aus ganz herzlichen Dank an alle Wunschbaum-Maler! Ich habe mich riesig über eure Bilder gefreut und hoffe, dass ihr noch ganz viel Spaß mit vielen weiteren spannenden Geschichten und Büchern habt. Ein bisschen wisst ihr ja jetzt sogar, wie man selbst spannende Geschichten erfinden kann ... :-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Es war so schön, Dich kennengelernt zu haben, liebe Jutta! Auf ein baldiges Wiedersehen! Liebe Grüße von Aygen (Hier noch schnell meine E-Mail: kontakt@aygenart.de)

Jutta Wilke hat gesagt…

Liebe Aygen, ich habe mich auch riesig gefreut, dich kennenzulernen. Überhaupt waren wir eine tolle Truppe in Hildesheim und ich bin voller neuer Ideen und Eindrücke nach Hause zurück gefahren. Jetzt hoffe ich einfach, dass wir uns bald wieder mal anlässlich einer Lesewoche irgendwo treffen.

Liebe Grüße
Jutta

Anonym hat gesagt…

Hallo Jutta, schön, dass wir dich kennenlernen durften. Zu einem gab's so ein leckeres Mahl und zu anderen haben wir super mit dir plaudern können. Beides haben wir sehr genossen! Eine schöne Zeit noch. Beate von dem Autorenkreis Wort für Wort

Jutta Wilke hat gesagt…

Hallo Beate, auch ich habe mich riesig gefreut, dich/euch kennenzulernen. Es war wirklich ein ausgesprochen gelungenes Mahl :-) und ich bin schon ganz heiß drauf, die leckere Suppe hier nachzukochen. Ich muss nur erstmal das Rezept wieder finden, das habe ich irgendwo zwischen meinen ganzen Büchern und Unterlagen verbaselt.

Liebe Grüße
Jutta