Samstag, 18. Juni 2016

Schreibwerkstatt an der Hola

Das war schon ein ganz besonderer Termin für mich. Gestern durfte ich an der "Hola" (richtig: Hohe Landesschule Hanau) eine Schreibwerkstatt für SchülerInnen der Oberstufe abhalten. So besonders war das, weil ich selbst an dieser Schule vor über dreißig Jahren mein Abitur gemacht habe. Schon als Schülerin habe ich viel und gerne geschrieben, an Lesungen teilgenommen, Texte in Schüler- und Regionalzeitungen veröffentlicht. Aber dass ich einmal so viele Jahre später an meine eigene Schule zurückkehren würde, um mit Jugendlichen zusammen an neuen Texten zu arbeiten, das hätte ich mir nicht erträumen lassen.
Und es hat richtig viel Spaß gemacht!!
Einen Vormittag lang hatten wir Zeit, um in vielen kleinen Übungen etwas tiefer in die Materie des kreativen Schreibens einzutauchen. Natürlich ist ein Vormittag viel zu kurz, um wirklich das ganze Spektrum der Möglichkeiten kennen zu lernen. Ich hatte mich deshalb von Anfang an auf ein Thema konzentriert: Die Figurenentwicklung.

(c) privat

Wir haben über uns selbst geschrieben, wir haben fiktive Figuren in einer langweiligen Wartesituation beobachtet und Steckbriefe verfasst, wir haben die Figuren agieren lassen und von außen beschrieben, wie sie sich dabei bewegen, was sie nur durch ihr Tun über sich verraten, wir haben die Figuren selbst zu Wort kommen lassen, in dem sie uns erzählten, was sie wirklich denken. Wir haben in Partner- und Gruppenarbeit unsere Figuren Dialoge führen lassen, in dem wir sie dazu gebracht haben, miteinander zu streiten.
Viele witzige, spannende, traurige und berührende Texte sind an diesem Vormittag entstanden, einen Teil davon könnt ihr in den nächsten Tagen auf der Homepage der Hohen Landesschule nachlesen.
Mir hat der Vormittag sehr viel Spaß gemacht und ich bedanke mich an dieser Stelle noch einmal bei Tasnim, Julia, Pia, Laura, Philipp, Felix, Paula, Ceyda, Kübra, Laetitia, Madlene, Helena, Fiona, Imke und Hannah für die tolle Zusammenarbeit.

Und wer jetzt selbst Lust bekommen hat, einmal an einer solchen Schreibwerkstatt teilzunehmen, sollte mal einen Blick auf meine Homepage werfen. Neben vielen Kursen für Erwachsene gibt es dort auch Kurse für Kinder und Jugendliche, Angebote für Schulen und für Jugendbildungszentren u.ä.
Einfach mal reinschauen und weitersagen: Schreibkurse mit Jutta Wilke

Keine Kommentare: