Freitag, 17. Juni 2011

Kinderbuchautoren und Kirschen

Es ist seit ein paar Jahren Tradition:

Jedes Jahr im Hochsommer treffen sich eine Handvoll deutschsprachiger Kinder- und Jugendbuchautoren in München.

Was sie da machen?
Sie sitzen zusammen, sie klönen, tauschen Neuigkeiten aus, unterhalten sich mit Leseproben, ersinnen neue Geschichten und erzählen sich von den alten.


Nebebei staunen sie über die Surfer im Eisbach oder baden ihre Füße in selbigem.



Und dazu gibt es - ebenfalls ganz traditionsgemäß - selbst angesetzten Kirschlikör.



Mitte August ist es wieder so weit.
Allerhöchste Zeit also, die entsprechenden Vorbereitungen zu treffen.
Die Kirschen sind reif und ein guter Likör braucht vor allem eins: Geduld.









Und davon haben wir Autoren ja bekanntlich mehr als genug ;-)




Ich freue mich auf August!

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Liebe Jutta,

oh - da geht's grad also ans Eingemachte! Ich freu mich!!! Vielleicht klappt es ja heuer mit München, und ich darf ein Schlückchen von Deinem Kirschenwunderzeugs probieren! *hicks*

Liebe Grüße aus Ö schickt Dir
Michaela