Freitag, 5. Februar 2016

Dada oder Gaga?

Vor 100 Jahren wurde  im Kabarett Voltaire in Zürich aus einem Treffen von Künstlern, die erklärtermaßen gar nichts wollte, eine neue Kunstform geboren: Der Dadaismus.
Was das ist, was es sein könnte und was es vielleicht auch nicht ist, darüber hat sich
Sven Behrisch/Die ZEIT
in einer wunderbaren Hommage auf Dada den Kopf zerbrochen.



Wer ein bisschen mehr über diese Bewegung wissen möchte, kann die Hommage hier finden:

Keine Kommentare: