Donnerstag, 23. Februar 2012

Fleißige Bienchen

waren hier nicht am Werk, sondern ich habe einfach mal wieder etwas frische Farbe gebraucht.
So langsam mag ich kein winterliches Grau mehr sehen. Geht euch vermutlich auch so, oder?

Zum Glück flattern mir ja derzeit jede Menge Schmetterlinge ins Haus, bis zum 1. März 2012 könnt ihr noch mitmachen beim Gewinnspiel um drei signierte Exemplare von Wie ein Flügelschlag.

Fotos gibt es demnächst auch nochmal.

Heute geht es hier aber nicht um Schmetterlinge, sondern um Bienchen. Genauer gesagt um Fleißbienchen.
Kennt ihr nicht? Solltet ihr aber.
Fleißbienchen sind genau das richtige für die kleine Belohnung zwischendurch.
Und so sehen sie aus:

(c) Sven Oliver Funke





Meine Kinder sind bereits stolze Fleißbienchenträger.
Die kleinen Kerle kann man nämlich nicht nur online versenden und Freunden oder Verwandten in das Postfach schicken, nein, man kann sie sich auch ganz stolz an die Brust heften. Als Button.

(c) Sven-Oliver Funke


Und weil wir alle im Winter so schrecklich fleißig  waren, statt einfach auf der faulen Haut zu liegen, habe ich mich entschlossen, zwei dieser Fleißbienchenbutton hier zu verlosen.

Was ihr dafür tun müsst?
Schreibt mir unten in euren Kommentar, warum ihr glaubt, dass gerade ihr ein solches Fleißbienchen zum Anstecken verdient habt. Ihr habt Zeit bis zum Sonntag, 18.00 Uhr. Danach entscheidet dann das Los.

Ich bin gespannt, wer von euch der/die Fleißigste war.

Kommentare:

Julia hat gesagt…

Warum habe ich ein Fleißbienchen verdient? Also, ich in gerade mitten in der Prüfungsphase (nächste Woche ist der erste Teil dran, hilfe). Deswegen sitze ich Tag für Tag in meinem Büro und Lerne. Also, zumindest so 1 von den 9 Stunden... Das ist doch sicher ein FLeißbienchen wert? Und vielleicht würde es mich motivieren, im März 2 von 9 Stunden zu lernen ;)

Tine hat gesagt…

Ganz ehrlich? Ich habe kein Fleissbienchen verdient... Eigentlich war für mich angesagt meine Werkstatt um- und einzurichten während meine Kinder ein paar Tage bei Oma verbringen, aber ich habe die Zeit einfach viel zu sehr genossen, um mich zu stressen.. das ist auch wertvoll und die Fleissbienchen werde ich auf jeden Fall bei meinen beiden Zwergen einführen, vor allem der Kleinen wird das gut gefallen, da bin ich mir sicher!!
lg Tine

Jutta Wilke hat gesagt…

Julia und Tine,

da ihr hier im Blog die beiden einzigen wart, die mitgemacht haben, bekommt ihr fairerweise auch die beiden Fleißbienchen. Es haben sich zwar noch ein paar via Facebook gemeldet, aber das war ja nicht die Aufgabe ;-)

Wenn ihr mir eure Postanschrift mailt an jutta.wilke@gmx.net
schicke ich die Bienchen gleich morgen an euch raus!

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

Liebe Grüße
Jutta