Montag, 1. Februar 2016

Fastenzeit

Ich weiß, die eigentliche Fastenzeit - zumindest im religiösen Sinn - beginnt erst in einigen Tagen. 
Ich habe mich aber entschlossen, meine persönliche Fastenkur schon heute anzufangen. Dabei höre ich nicht auf den Kalender sondern ausschließlich auf meinen Körper. Und der findet, JETZT ist der absolut richtige Zeitpunkt. 
Ich fühle mich träge und wintermüde, die Temperaturen draußen sind dagegen eher frühlingshaft, die Tage werden inzwischen wieder deutlich länger und für eine vernünftige Fastenkur fast das wichtigste: mein Kalender ist in den nächsten zehn Tagen vergleichsweise leer. Keine großen Feste, Einladungen, Events oder Reisen, die mir das Fasten erschweren könnten. Also werde ich heute meinen ersten Entlastungstag einlegen, morgen den zweiten und dann geht es los.
Da ich regelmäßig alle ein bis eineinhalb Jahre faste, brauche ich eigentlich keine großen Anleitungen mehr. Ich habe mich trotzdem mal auf die Suche gemacht für alle, die das vielleicht schon immer mal ausprobieren wollten und nicht so recht wissen, wie sie es anfangen sollen.
Es gibt im Netz natürlich jede Menge Ratgeber, Artikel, Pläne für das sogenannte Heilfasten.
Eine besonders übersichtliche Darstellung habe ich bei Brigitte.de gefunden: 



Ich bin schon gespannt, was mein Körper zu meinem neuen Vorhaben sagt und werde euch regelmäßig auf dem Laufenden halten. Und falls jemand von euch sich mir anschließen möchte, freue ich mich natürlich über regen Erfahrungsaustausch.

Kommentare:

Petra's Papier und Tintenwelten hat gesagt…

Hey Jutta!
Ich finde das ja immer super, wenn man es schafft zu fasten! Ich darf kein "normales" Fasten aufgrund meiner Gesundheit, aber ich finde Basenfasten ganz reizvoll! Hast du damit auch schonmal Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

Jutta Wilke hat gesagt…

Liebe Petra,
nein, Basenfasten kenne ich gar nicht, werde mich aber mal schlau machen. Ob ich es schaffe, weiß ich ja noch nicht, aber ich habe es in der Vergangenheit schon ein paar mal geschafft zu fasten und es ist mir jedesmal sehr gut bekommen. Das motiviert natürlich.
Liebe Grüße
Jutta